RS 2

DIE REALSCHULE MIT DEM P*LUS

Wege bereiten – Zukunft gestalten

Leben – lernen – wohlfühlen

Warum dann noch ein PLUS?

Mit dem von uns entwickelten P*LUS-Programm (Persönlichkeitsbildung an der Ludwig-Uhland-Schule) wachsen unsere Schüler zu selbstständigen und verantwortungsvoll handelnden jungen Menschen heran.

Im Miteinander lernen wir andere zu respektieren, sich gegenseitig zu unterstützen und Konflikte zu lösen

• Klassenrat, Streitschlichter, Lions Quest Programm
• Schullandheime mit Sozialtraining
• Leistungsorientierung durch Wettbewerbe: Informatik Biber, Känguru der Mathematik, Matheproblem des Monats, ...
• MINT-freundliche Schule
• Erlebnispädagogik, Teambildung, Kooperationstraining
• Suchtprävention, Gewaltprävention
• Erste-Hilfe-Kurse, Selbstverteidigungskurse und vieles mehr

RS 5

BERUFSORIENTIERUNG REALSCHULE

HIER können Sie ausführliche Informationen zur Berufsorientierung in der Realschule downloaden (Schuljahr 2020/21). ACHTUNG: Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Durchführung einiger Maßnahmen nicht vorhersehbar. Änderungen werden zeitnah mitgeteilt.  

Wege bereiten – Zukunft gestalten

Unsere mehrfach ausgezeichnete Berufswegeplanung bietet unseren Schülern Beratung und Begleitung für ihren erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben. Gemeinsam mit unseren langjährigen Kooperationspartnern fördern wir die persönlichen Fähigkeiten und berufspraktischen Erfahrungen durch vielfältige Praktikaangebote.

• vielfältige Berufspraktika ab Klasse 6
• Bewerbertraining
• Tanz- und Benimmkurs
• Möglichkeit zur Abnahme des ICDL (International Computer Driver License)
• Einzelcoaching mit persönlichen Beratern
• Bildungspartnerschaften mit regionalen Wirtschaftsbetrieben
• Planspiel Ready-Steady-Go (echte Bewerbersituation)
• Schüler meets Azubis
• enge Kooperationen mit IHK, BBQ, DGB, HWK

SPORT IN DER REALSCHULE

Die Schülerinnen und Schüler der Realschule erhalten zusätzlich zu ihren drei Regelsportstunden die Möglichkeit die Arbeitsgemeinschaften am Freitagnachmittag zu besuchen. 

Alle 5. – 7. Klassen (Haupt- und Realschule) nehmen verpflichtend an den Bundesjugendspielen und somit auch am Sportabzeichen teil. Ab der 8. Klasse ist dies ein freiwilliges Angebot.

In der Haupt- und Realschule werden in jedem Schuljahr gemeinsame schulinterne Turniere, wie z.B. Fußball, Brennball, Badminton oder Volleyball durchgeführt.

Es ist selbstverständlich, dass beide Schularten auch an außerschulischen Wettkämpfen teilnehmen (Sparkassenschwimmfest, diverse Wettkämpfe im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia).

RS 7

UNTERRICHTSZEITEN IN DER REALSCHULE

1. Stunde: 7.30 – 8.15 Uhr (Gong: 7.25 Uhr)
2. Stunde: 8.20 – 9.05 Uhr

Bewegungspause (Verkauf Bäcker):  9.05 – 9.25 Uhr (Gong: 9.20 Uhr)

3. Stunde: 9.25 – 10.10 Uhr
4. Stunde: 10.15 – 11.00 Uhr

Bewegungspause: 11.00 – 11.20 Uhr (Gong: 11.15 Uhr)

5. Stunde: 11.20 – 12.05 Uhr
6. Stunde: 12.10 – 12.55 Uhr

7.Stunde Mittagspause 12.55 - 13.55 Uhr

8. Stunde: 13.55 – 14.40 Uhr (Gong: 13.50 Uhr)
9. Stunde: 14.45 – 15.30 Uhr (Gong: 15.30 Uhr)
10. Stunde: 15.35 – 16.20 Uhr (Gong: 16.20 Uhr)