Grundschule

Grundschule

Jeder Anfang hält einen Zauber inne... 
So auch der neue Lebensabschnitt der Einschulung. Wir bieten ein naturwissenschaftliches Profil und einen bewegungserzieherischen Schwerpunkt.

Hauptschule

Hauptschule

Die Hauptschule mit dem P*LUS! 
Wege bereiten – Zukunft gestalten.
Leben – Lernen – Wohlfühlen. 
Das ist unser Motto hier und wir freuen uns auf DICH!

Realschule

Realschule

Wege bereiten – Zukunft gestalten
Chancen bieten – Türen öffnen
Mit unserem P*LUS-Programm wachsen unsere Schüler zu verantwortungsvollen Menschen heran.

Unsere Philosophie

DIE SCHULE MIT DEM P*LUS

LEBENSRAUM SCHULE

Schule wird von uns als Lebensraum wahrgenommen, als Ort zum Arbeiten, Lernen und Entspannen. Unsere schüler- und lehrergerechten Räumlichkeiten, wie Pausen-, Ruhe- und Arbeitsräume schaffen durch ihre freundliche Gestaltung eine positive Stimmung und haben einen hohen Wohlfühlfaktor. Die Mensa mit ihrem täglich wechselnden und ausgewogenen Mittagstisch lädt zum Verweilen ein. Wir leben Schule. Ein Klima des respektvollen Miteinanders, des Tolerierens von Unterschieden, sowie des Achtens eines jeden Anderen, ermöglicht uns erfolgreiches Lehren und Lernen. Eine stabile Vertrauensbasis zwischen Eltern, Schülern, Lehrern und der Schulleitung fördert die Bereitschaft zu Leistung und Kooperation. Ein offenes Zeitfenster für die Belange unserer Schüler unterstützt dies.

DAS INTEGRATIVE KONZEPT DER LUS

Wir verstehen Schule als Insel in einer komplexen Welt. Dabei steht die Erziehung zur Lebenstüchtigkeit jedes Einzelnen an oberster Stelle. Besonderer Wert wird auf die Vermittlung von sozialen, methodischen, sowie technischen und naturwissenschaftlichen Kompetenzen gelegt. Neben diesem integrativen Gesamtkonzept richtet sich der Fokus ebenso auf die Erlangung von stabilem Basiswissen und auf eine optimale Vorbereitung für die spätere Arbeits- und Berufswelt. Berufstätige Eltern können sich auf ein Ganztagesangebot verlassen.


DIE LUS IM SOZIALEN KONTEXT

In der inhaltlichen Profilbildung und den Außenbeziehungen fühlt sich die Ludwig-Uhland-Schule dem Gedanken „Die Schule als innovativer und kultureller Partner einer Region“ verpflichtet. Dies realisieren wir in mehreren Netzwerken mit den verschiedensten Kooperationspartnern aus der Kommune und der Region, in den Profilsetzungen „Technische Bildung“ und „Sportpädagogische Förderung“ für die ganze Schule, im Konzept der „Naturwissenschaftlichen Bildung“ in der Grundschule und in unserem ganzheitlich, integrativen Konzept der „Berufsorientierung“ im Sekundarbereich. Diese Intentionen gründen in den uns leitenden philosophischen und theologischen Gedanken der Einheit von Freiraum und Verantwortung. Der Freiraum des Einzelnen ist gebunden an die Verantwortung für die Schulgemeinschaft der LUS.

FREIRAUM UND VERANTWORTUNG

Schüler, Lehrer und Eltern haben Teil an den Entscheidungs- und Gestaltungsprozessen unserer Schule.
Zur Selbstverwirklichung unserer Pädagogen schaffen wir Freiraum.
Gestützt von der Verantwortung gegenüber allen Schülern, besteht die Möglichkeit der Realisierung eigener Projekte und der individuellen Gestaltung für einen bestmöglichen Unterricht.
Dabei stehen wir in gemeinsamer Verantwortung gegenüber dem einzelnen Schüler, den Klassen, gegenüber den Kollegen und unseren selbst gesetzten Arbeitszielen, sowie gegenüber dem gesamten System Schule.



PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG

Jeder Mensch gilt als Individuum. Aus diesem Grund werden die einzelnen Schüler und  Schülerinnen ihren individuellen Interessen und Fähigkeiten entsprechend gefördert. Selbstständig und gewissenhaft arbeitende Schülerinnen und Schüler werden zu eigenverantwortlich handelnden jungen Menschen heranwachsen.
Im Miteinander, geprägt von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung, arbeiten wir alle an unserer Persönlichkeit und lernen, Verantwortung für uns, für andere und für die Umwelt zu übernehmen.

Unsere Mensa

GESUNDE ERNÄHRUNG - FIT IM KOPF

GESUNDE ERNÄHRUNG - FIT IM KOPF

Esssen – geniessen – wohlfühlen

Warum ist gute Ernährung noch ein PLUS?

Die Ludwig-Uhland-Schule ist im Grund- und Hauptschulbereich eine Ganztagesschule in der teilgebundenen und gebundenen Form. Der Unterricht findet von 7:30- 15:30 Uhr bzw. 16:20 Uhr statt, daher ist es nötig, dass die Schüler ein täglich frisch zubereitetes und warmes Mittagessen bekommen. Die Mensa befindet sich im äußerst ansprechend und kindgerechten Neubau dem Ganztagesgebäude direkt im Anschluss an den Schulhof. Diese räumliche Zusammenlegung von Mensa und Freizeitangebot erleichtert es den Schülern und Schülerinnen, die Möglichkeiten in ihrer Mittagspause voll zu nutzen.

Die Schüler essen in drei Schichten, um ein ruhiges und angenehmes Miteinander zu gewähren. Wir legen Wert auf das Erlebnis des gemeinsamen Essens mit angemessener Tischkultur und Tischgesprächen untereinander und mit den Betreuern. Die Betreuung in der Mensa setzt sich aus Lehrkräften und aus ausgebildeten Jugendbegleiterinnen zusammen. Es ist ein stabiles und zuverlässiges Team, bei dem die Kinder gute Ansprechpartner haben.

Regelmäßiges Probesessen durch die Schulleitung und Austausch mit dem Koch führen zu einer kontinuierlichen Verbesserung des Speiseangebots, besonders im Hinblick auf die Wünsche der Schüler und Schülerinnen.

HS 5


Hier ein Beispiel eines Mittagsmenüs: 

Putenstreifen Gyros Art mit Fladenbrot
dazu Sauerrahmdipp, zum selbst belegen,
als Dessert frisches Obst

Galerie

HIER KÖNNEN SIE EINIGE IMPRESSIONEN AUS UNSEREM SCHULALLTAG GEWINNEN

Auszeichnungen

AUF DIE WIR SEHR STOLZ SIND

Das sind unsere Kooperationspartner

SCHULE ALS SCHNITTSTELLE UND WEGWEISER.

Wer wir sind…
Wir sind Menschen, die den Lebensraum Schule mitgestalten wollen. Beitreten kann jeder, der sich unserer Schule verbunden fühlt. Wir möchten die Belange unserer Schüler, deren Eltern und unserer Lehrer wahrnehmen und freuen uns über jede finanzielle, ideelle und persönliche Förderung unserer Verbundschule. In Zusammenarbeit mit der Schule und dem Elternbeirat können einzelne Bildungsprojekte und gemeinsame Aktivitäten für unsere Grund-, Hauptund Realschüler umgesetzt werden.

Was wir bieten…
• Flötenkurse, musikalische Früherziehung
• Theateraufführungen
• Bastelkurse z. B. Speckstein- oder Muttertagsbasteln
• Vortragsveranstaltungen
• (“effektive Lernstrategien, „Kinder im Netz“)
• Mitfinanzierung der Schul-T-Shirts
• Mitfinanzierung der Mathe – Nachhilfekurse
• Sozialpreis /Sozialfonds
• Diverse Projekte

Warum wir Sie brauchen…
Sie sind ideenreich und engagieren sich gerne für Kinder und Jugendliche. Sie tragen Ihren Teil zu einer guten Schulatmosphäre bei und sind gerne bereit unserer Schule tatkräftig beizustehen.

Sie wollen beitreten…
Dann füllen Sie bitte den Aufnahmeantrag am Seitenende aus und senden ihn an:

Förderverein Ludwig Uhland Schule
Birkenfeld/ Enzkreis e.V.
Postfach 1265
75217 Birkenfeld


Der Mindestbeitrag beträgt 13,- Euro jährlich. 
Wir freuen uns natürlich über jeden Beitrag darüber hinaus, denn er sichert die Existenz unseres Vereins. Werden Sie Mitglied und tragen Sie nachhaltig dazu bei, unseren Schülern eine bestmögliche und erfolgreiche Schulzeit zu gewähren.

Haben Sie Fragen? Dann zögern Sie nicht, kontaktieren Sie uns bitte.

Unsere Kooperationspartner in diesem Netzwerk sind regionale Unternehmen
und Institutionen aus diesen verschiedenen Bereichen:

Unsere Bildungspartner

• Firma Karl Enghofer GmbH & Co. KG, Kunststoffhersteller, Birkenfeld
• Firma Kramski GmbH, Stanz und Spritzgieß Technologie, Pforzheim 
• Firma Müller Fleisch, Birkenfeld
• Firma Schneeberger, Hersteller von Maschinenteilen, Höfen

Die Bildungsträger 
• BBQ Pforzheim 

Die Institutionen 
• IHK Nordschwarzwald 
• HWK Karlsruhe 
• Agentur für Arbeit Pforzheim 

 

Ganztagesschule kann und soll nicht ausschließlich von Lehrkräften der Schule umgesetzt werden. Externe Partner wirken bei der Gestaltung des Schullebens mit.“ 
(GTS in Bewegung, Ministerium für Kultus, Jugend und  Sport, Baden-Württemberg)

Das Jugendbegleiter-Programm des Landes Baden-Württemberg realisiert außerunterrichtliche Bildungs- und Betreuungsangebote an Schulen.

jugendbegleiter

Die Ludwig-Uhland-Schule ist seit dem Schuljahr 2006/2007 Modellschule im Jugendbegleiter-Programm. 
Ehrenamtliche Jugendbegleiter aus Birkenfelder und Pforzheimer Vereinen und Institutionen, aber auch aus der Eltern- und Schülerschaft und andere Einzelpersonen, führen eigenständige Bildungs- und Betreuungsangebote im Ganztages- und AG-Bereich durch. Diese sind ein fester Bestandteil der Stundenpläne.
Das Jugendbegleiter-Programm stellt einen eigenständigen Fachbereich innerhalb der Schule dar. Er wird von Frau Hildebrand geleitet.

Waren es am Anfang nur wenige Jugendbegleiter-Angebote, die den Regelunterricht ergänzten, sind es jetzt über 100 Schulstunden, die von rund 40 Personen ehrenamtlich in der Schule geleistet werden.
Sie betreuen die Ganztagesschüler in der Mensa und in der Mittagspause, sie helfen bei den Lernzeiten und machen Sprachförderunterricht. Sie unterrichten in den Profilbereichen Sport und Musik im Ganztagesschulunterricht und sie leiten viele verschiedene Arbeitsgemeinschaften.
Die große Anzahl der Ehrenamtlichen gibt uns sogar die Möglichkeit die meisten Arbeitsgemeinschaften für die Regelschüler zu öffnen.

Durch die Jugendbegleiter und weitere externe Mitarbeiter haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit über den Bildungsplan hinaus, die unterschiedlichsten Kompetenzen zu erwerben. Sie werden entsprechend ihren Neigungen und Talenten gefördert und lernen die Übungsleiter der Vereine, neue Sportarten bzw. andere Institutionen kennen.
Da die Jugendbegleiter in ihrem jeweiligen Fachgebiet ausgewiesene Experten (Schülermentoren, Übungsleiter, Trainer) sind, finden die Angebote  auf einem hohen fachlichen Niveau statt. Den Schülerinnen und Schülern bietet sich dadurch die Chance nachhaltiger individueller Profilbildung.

Weitere Informationen finden Sie hier:
www.jugendbegleiter.de

"Der erste Teil ist geschafft, doch wie geht es dann weiter, wenn nicht bei uns?"


Wir sind auch mit anderen weiterführenden Schulen freundschaftlich verbunden:

Heinrich-Wieland-Schule Pforzheim
www.hw.pf.bw.schule.de

Ludwig-Erhard-Schule Pforzheim
www.les-pforzheim.de

Fritz-Erler-Schule Pforzheim 
www.fes.pf.bw.schule.de

Johanna-Wittum-Schule Pforzheim
www.johanna-wittum-schule.de

Alfons-Kern-Schule Pforzheim
www.alfons-kern-schule.de

Goldschmiedeschule mit Uhrmacherschule Pforzheim
https://goldschmiedeschule.de

Kontakt

BESUCHEN SIE UNS DOCH EINFACH IN BIRKENFELD ODER SCHREIBEN SIE UNS:

Ludwig Uhland Schule
Kirchgartenstr. 20
75217 Birkenfeld

Tel. 07231/485201
E-Mail kontakt@lus-birkenfeld.de