ico info Informationen zur ersten Schulwoche gibt es HIER.

Vandalismus als "Trend"???

Liebe Eltern der Ludwig-Uhland-Schule,

ich wende mich heute mit der Bitte um Unterstützung an Sie.

In letzter Zeit kam es immer häufiger vor, dass Schülertoiletten bewusst verunreinigt und mutwillig bzw. vorsätzlich beschädigt wurden. Die Beschädigungen reichen von verstopften Abflussrohren über herausgerissene Seifenspender, zerstörte Klobrillen und -deckel oder bewusst herbeigeführte Überschwemmungen.

Leider ist dies eine Erscheinung, die auch an vielen anderen Schulen zu beobachten ist. Diese Art des Vandalismus scheint durch einen „Trend“ auf der Social-Media-Plattform TikTok verstärkt zu werden. Dort werden gerade viele Kurzvideos veröffentlicht, in denen Schülerinnen und Schüler offensichtlich mit besonderer Freude Schultoiletten oder anderes Schuleigentum demolieren.

Wir mussten in letzter Zeit bereits Toiletten sperren, um diese Art der Zerstörungswut zu verhindern. Außerdem dürfen mittlerweile Schülerinnen und Schüler nur noch in absoluten Ausnahmefällen während der Unterrichtsstunde die Toiletten aufsuchen. In den nächsten Wochen werden wir im Rahmen einer „Respekt-Kampagne“ die Kinder und Jugendlichen für das Thema sensibilisieren.

Diese Form der Zerstörungswut ist in keiner Weise zu entschuldigen, daher werden wir ertappte Schülerinnen und Schüler mit harten Strafen belegen und auch Schadenersatz verlangen.

Wie können Sie helfen?
Ich bitte Sie darum, mit Ihrem Kind über die Thematik ins Gespräch zu kommen!
Fragen Sie nach, ob entsprechende TikTok-Trends bekannt sind. Zeigen Sie auf, wie Vandalismus letztendlich jeden einzelnen schädigt. Besprechen Sie, wie man sich verhalten könnte, wenn man entsprechende Vorfälle beobachtet. Informieren Sie sich, welche Zerstörungen Ihr Kind selbst schon an der LUS beobachten musste. Kommen Sie mit Ihrem Kind ins Gespräch über die Auswirkung von Social-Media-Plattformen wir TikTok.

Ich bedanke mich für Ihre Mitarbeit und hoffe, dass wir diese schlimmen Verhaltensweisen so schnell wie möglich abstellen können.

Mit freundlichen Grüßen

Bernd Ordnung
Schulleiter


   

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Ich stimme zu.