Schrittweise Schulöffnung ab 04. Mai

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

wir hoffen, dass Sie alle gute Ostertage hatten und soweit alle wohlauf sind.

Wie wir alle aus den Medien erfahren haben, wird es für die Wiederaufnahme des Schulbetriebes in den einzelnen Bundesländern unterschiedliche Regelungen geben.

Für Baden-Württemberg und damit für unsere Ludwig-Uhland-Schule gilt vorerst Folgendes:

  • Für unsere diesjährigen Prüfungsklassen 10 der Realschule und die sogenannten Vorabgangsklassen 9 der Realschule (G- und M-Niveau) beginnt am Montag, 04. Mai 2020 wieder ein eingeschränkter Schulbetrieb.

  • Der Unterricht wird sich auf die prüfungsrelevanten Fächer beziehen.

  • Nach weiteren Mitteilungen durch das Kultusministerium insbesondere zu den Hygienemaßnahmen werden wir voraussichtlich nächste Woche Absprachen treffen mit unserem Schulträger, der Gemeinde Birkenfeld. Wir werden dann entsprechende Raumpläne, Stundenpläne, Pausenregelungen und sonstige Organisationspläne erstellen. Auch bez. der Schülerbeförderung müssen wir Absprachen treffen.
    Wir werden Sie und euch dann rechtzeitig darüber informieren sowohl per E-Mail als auch per Post.

  • Besondere Vorsicht bei Schülerinnen und Schülern in Haushalten mit Personen, die zu Risikogruppen gehören:
             „Wenn diese (Erziehungsberechtigte) den Schulen unbürokratisch und ohne Attest melden, dass ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht in die Schule gehen kann, müssen sie nicht in die Schule kommen…. Gesundheitsschutz geht vor.“ (Kultusministerium)

  •  Wann in Baden-Württemberg der Unterricht der Klassenstufe 4 der Grundschule sowie der anderen Klassenstufen beginnen wird, entscheidet die Landesregierung zeitnah und wird dann bekannt geben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich über das Sekretariat an die Schulleitung und/oder an die Klassenlehrkräfte oder lesen Sie auf der Homepage des Kultusministeriums die genauen Regelungen nach ( https://km-bw.de/FAQS+Schulschliessungen ).

Für die kommenden zwei Wochen werden wir alle Klassen in bewährter Form mit Arbeitsmaterialien versorgen und per Telefon, Post, E-Mail oder Messenger in IServ betreuen, wie wir es bereits in den drei Wochen vor den Osterferien miteinander gelernt und eingeübt haben.

Solltet ihr Rückfragen zu euren Aufgaben haben, könnt ihr euch immer über IServ oder per Telefon an euren Lehrerinnen und Lehrern wenden.

Außerdem werden sich in den nächsten Tagen die Lehrkräfte bei euch allen persönlich per Telefon melden. Um zu hören wie es euch geht und wie ihr vorankommt. Wir freuen uns schon darauf.

Wir wünschen Ihnen, liebe Eltern, und euch, liebe Schülerinnen und Schüler, weiterhin Gesundheit, viel Kraft und Ausdauer in diesen schwierigen Zeiten und trotz allem ein bisschen Spaß und Freude am Lernen Zuhause.

Viele Grüße

Dr. Wiegand und Birgit Dreißigacker