Klausurtagung der Lehrkräfte der LUS in Bad Wildbad

Klausurtagung der Lehrkräfte der LUS in Bad Wildbad

Am 8. und 9. November zogen sich alle Lehrkräfte der LUS zurück in die Landesakademie nach Bad Wildbad, um dort gemeinsam die pädagogische Arbeit konzeptionell abzustimmen und weiterzuentwickeln. Im Bereich der Sekundarstufe wurden zwei wichtige Bereiche thematisiert. Erstens ging es um die Novellierung der Abschlussprüfungen für die Haupt- und Realschule. Nach der Einführung der neuen Bildungspläne 2016 wurden nun vom Kultusministerium auch die Rahmenbedingungen für die neuen Abschlussprüfungen veröffentlicht. Unter der Leitung von zuvor eigens fortgebildeten Lehrkräften wurden notwendige Anpassungen in den Prüfungsfächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Technik, AES und Französisch erarbeitet und in die schulischen Fachcurricula aufgenommen. Interessierte können hier weiterführende Informationen zu den novellierten Abschlussprüfungen erhalten. Zweitens wurden die mittlerweile nicht mehr aktuellen Medien- und Methodencurricula angepasst. Auch die Grundschullehrkräfte haben die Arbeit an einem Mediencurriculum aufgenommen. Daneben haben die Lehrkräfte Anpassungen an den Methoden- und Sozialcurricula vorgenommen und die individuelle Förderung in den Fächern Deutsch und Mathematik weiterentwickelt. Professionell moderiert wurden die beiden Tage durch Frau Blum und Frau Radtke, die beide dem Kollegium bereits mehrfach unterstützend zur Seite standen. Herzlichen Dank noch einmal dafür!
Dank einer äußerst diszipliniert und zielorientierten Arbeitsweise konnten die wichtigsten der zuvor gesteckten Ziele erreicht werden. Die gemeinsame Arbeit hat erneut gezeigt, was für ein starkes Team die Lehrkräfte an der Ludwig-Uhland-Schule bildet.

Autor: Bernd Ordnung