Unser Blog

Großgerätetag in der Hermann-Gross-Sporthalle

Grundschulkinder erproben alle Spiel- und Turnmöglichkeiten in der neuen Sporthalle

Der Großgerätetag kurz vor Weihnachten hat sich nun schon im 13. Jahr an der Ludwig-Uhland-Grundschule etabliert. Dieses Jahr fand er zum ersten Mal in der neuen Sporthalle statt. Da manche Grundschulklassen erst im zweiten Halbjahr in der Hermann-Gross-Sporthalle Unterricht haben, war es für viele Kinder das erste Mal überhaupt, dass sie dort Sport machen durften.







Schon kurz nach 7.00 Uhr trafen sich einige Schülerinnen und Schüler der beiden vierten Klassen mit Herrn Killer und Frau Hildebrand, um alle Geräte aufzubauen. Alle festinstallierten Großgeräte, wie Taue, Ringe, Sprossen- und Boulderwände, Kletterstangen und natürlich das neue Actioncenter waren in Windeseile aufgebaut und abgesichert. Dazu kamen dann noch ein Balancierparcours, der Kletterwald aus den schräggestellten Barren, der Sprungtisch, die Recks und die fahrbare Sprossenwand.



Schon um 7.45 Uhr waren alle Geräte gesichert und kontrolliert und die Viertklässler durften nach Herzenslust turnen, toben, klettern, schaukeln und balancieren



Im Laufe des Vormittags kamen dann alle Grundschulklassen für eine Schulstunde in die Halle und konnten die Geräte ausprobieren. Jede Klassenstufe favorisierte ein anderes Gerät, die Erstklässler waren besonders häufig am Actioncenter zu sehen



Die beiden dritten Klassen halfen den Lehrkräften zum Schluss alle Geräte abzubauen und aufzuräumen.







Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Gemeinde Birkenfeld für die tolle neue Sporthalle. Unser Großgerätetag wird in Zukunft immer in der Herrmann-Gross-Sporthalle stattfinden.

Petra Hildebrand