Unser Blog

VIER TAGE IN DER STADT DER LIEBE

Banner

Am 18. Mai 2015 war es soweit. Wir, die Französischklasse 9, fuhren um 9:30 Uhr mit dem TGV nach Paris. Nachdem wir zu Fuß gut im Hotel angekommen sind und unsere Koffer in den Zimmern abgestellt hatten, ging es mit dem ersten Programmpunkt los, der Besichtigung des Eiffelturms.

In den folgenden vier Tagen durften wir neben dem Eiffelturm dann alle Sehenswürdigkeiten und wichtigen Orte von Paris erkunden: das Louvre, den Triumphbogen, die Kathedrale Notre-Dame, das Schloss Versailles, die Champs-Elysées und das Sacré-Cœur. Eine Rundfahrt auf der Seine und viele lange Spaziergänge erlaubten uns, Paris aus allen möglichen Perspektiven wahrzunehmen.

Es war eine unglaublich wunderschöne, unvergessliche Zeit! Wir haben viel im sprachlichen, aber auch im kulturellen Bereich dazugelernt. Wiederholungsbedarf!